Start 5 Tools 5 Monday.com

Monday.com

4,5 / 5

0 Kommentar(e)

Kategorie: Management-Tool

Preis: Kostenloses Abonnement

In wenigen Worten:Entdecke die Features von Monday.com, einer dynamischen und vielfältigen Management-Software.

Das wichtigste in Kürze:

  • Monday ist eine Management-Software, mit der Nutzer ihre eigenen Prozesse und Programmoberflächen gestalten können.
  • Das Unternehmen wurde 2012 gegründet (unter dem Namen dapulse).
  • Sitz des Unternehmens ist Tel Aviv, Isreal
  • Monday hat bei der letzten Finanzierungsrunde 150 Mio. $ eingesammelt, basierend auf einer Gesamtbewertung von rund 1,9 Mrd. $.

Das hat mir gut gefallen:

  • Hohe Flexibilität: Wir haben uns bei Bosse & Partner für Monday als Management-Tool entschieden, weil wir sämtliche Prozesse in der Agentur mit dem Tool abbilden konnten (und nicht andersrum).
  • Zahlreiche Einsatzgebiete: Du kannst Monday für viele Anwendungsgebiete nutzen. Egal, ob Projektmanagement, CRM, Social Media Marketing(…). Der flexible Aufbau und die zahlreichen Verknüpfungs-, Automatisierungs- und Integrationsmöglichkeiten machen Monday zu einer echten Geheimwaffe.
  • Viele Automatisierungsmöglichkeiten: Durch die Möglichkeit, Boards zu verknüpfen, Integrationen zu nutzen (wie. bspw. zu MailChimp oder Social Media Kanälen) können viele Prozesse automatisiert werden und dadurch Zeit eingespart werden.
  • Mehrere Ansichten von Boards erlauben es bspw. auch, Formulare zu erstellen, über die Mitarbeiter:innen oder Kund:innen Informationen hinterlagen und eigene Dateien hochladen können.
  • Die Kommunikation ist durch die Möglichkeit, Updates zu verfassen und andere Nutzer zu verlinken, vergleichsweise einfach und effizient.
  • Es gibt Board-Vorlagen für unterschiedliche Einsatzgebiete. So müssen Nutzer nicht immer direkt bei 0 starten, sondern können bspw. mit einer Vorlage für CRM oder Projektmanagement starten.
  • Es gibt eine kostenlose Variante. (Die haben wir allerdings nie genutzt, da wir für unseren Use-Case direkt kostenpflichtige Features benötigten)

Das könnte verbessert werden:

  • Wie bei jeder Plattform, die immer mehr Features erhält, wird es irgendwann sehr unübersichtlich. Teilweise sucht man lange nach den richtigen Menüpunkten oder nach passenden Automatisierungs- und Integrationsmöglichkeiten. Hier könnte ggf. ein gelegentliches Update des UI helfen, es dem Nutzer einfacher zu machen, die vielfältigen Funktionen zu nutzen.
  • Bisher kam es zweimal vor, dass die Monday-Server nicht erreichbar waren. Das ist gerade während des Arbeitsalltags ungünstig, da sämtliche Prozesse bei uns stehen. Die Dauer war mit 0,5-1 Stunde zwar überschaubar, aber trotzdem ärgerlich.
  • Pricing: Wir mussten zu Beginn direkt ein Lizenz-Paket mit 3 Nutzer:innen kaufen, obwohl wir nur zwei Nutzer waren. Warum die Lizenz-Größen nicht einfach einzeln erweitert werden können, sondern immer direkt um mehrere Nutzer, erschließt sich mir nicht und ist aus unserer Sicht Geldverbrennung.

Die wichtigsten Features:

  • Individueller Aufbau einer eigenen Oberfläche nach eigenen Anforderungen und Prozessen
  • Zahlreiche Verknüpfungs-, Integrations- und Automatisierungsmöglichkeiten
  • Durchdachte Möglichkeiten zur Kommunikation innerhalb des Teams

Preisgestaltung:

  • Kostenlose Variante verfügbar
  • Preisstaffelung in insgesamt 4 Paketen
  • Die Preise variieren je nach Paketwahl und Anzahl der Nutzer von 0€ bis 16€ pro Monat pro Nutzer.
    Die Mindestnutzerzahl ist hierbei 3 Personen.

Entdecke weitere Tools:

Miro

Miro

Entdecke die Features von Monday.com, einer dynamischen und vielfältigen Management-Software.

mehr lesen
CleverReach

CleverReach

Entdecke die Features von CleverReach, einer Software für professionelles E-Mail Newsletter Marketing.

mehr lesen
MailChimp

MailChimp

Entdecke die Features von MailChimp, die mittlerweile weit mehr als nur E-Mail Marketing beinhalten.

mehr lesen

Empfehle ein Tool:

12 + 9 =

Kommentare und Diskussion:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken